Geplante Balance- und weitere Änderungen. Massentest

Wir freuen uns, euch erneut auf den Testserver einzuladen, Überlebende! Diesmal bieten wir euch Balance-Anpassungen sowie andere Änderungen, die für das zukünftige Update geplant sind.

Bitte beachtet, dass alle in diesen Neuigkeiten beschriebenen Features und Änderungen vorläufig sind und noch vor der endgültigen Freigabe auf den Spielservern geändert werden können.

Balance-Optimierungen (für den Testserver)

Schrotflinte “Nidhogg”

Nachladerate um 17% erhöht (von 3 auf 2.5 Sekunden).

Entwickler Kommentar: Die “Nidhogg” ist eine gute Einzelschuss-Schrotflinte, die leider vor dem Hintergrund anderer legendärer Waffen ins Abseits gerückt ist. Wir haben uns entschieden, die Nachladerate an die “Junkbow” und “Fafnir” anzupassen. Jetzt lädt sie etwas schneller nach, was im Nahkampf oftmals kritisch ist. 

Schrotflinte “Goblin”

Schaden um 10% reduziert.

Entwickler Kommentar: Die “Goblin” verbraucht nur 2 Energiepunkte, verursacht nicht nur Schussschaden, sondern auch Nahkampfschaden und ist auch noch vor solchen Schäden geschützt. All dies führte dazu, dass die Schrotflinte im Vergleich zu anderen Waffen ihrer Seltenheit zu effektiv war. Eine kleine Reduzierung des Schussschadens gleicht diesen Unterschied aus.

Maschinengewehr “Punisher”

  • Haltbarkeit um 19% erhöht (von 340 auf 400 Einheiten).
  • Schaden um 6% erhöht.

Entwickler Kommentar: Wie bei der “Breaker” entspricht die Wirksamkeit der “Punisher” nicht unseren Erwartungen. Jetzt nehmen wir kleine Korrekturen an der Haltbarkeit und Schaden der Waffe vor und bewerten, wie diese sich auf ihre Wirksamkeit auswirken werden. Bei Bedarf können weitere Änderungen vorgenommen werden.

Plasmakanone “Pulsar”

Haltbarkeit um 9% reduziert (von 850 auf 770 Einheiten).

Entwickler Kommentar: Nach der Änderung der physikalischen Modelle einiger Waffen hat sich die Überlebensrate der “Pulsar” in Kämpfen erhöht. Damit die Waffe mit dem Rest der legendären Waffen mithalten kann, gleichen wir dies durch eine leichte Verringerung der Haltbarkeit aus.

Revolver “Emily”

Nachladerate um 18% erhöht (von 6 auf 5 Sekunden).

Entwickler Kommentar: Der neue Gegenstand vom letzten Besuch der Knechte ist interessant, aber nicht so effektiv, wie wir ihn wollten. Um die Leistungsparameter des neuen Revolvers im Vergleich zu anderen “seltenen” Teilen auszurichten, erhöhen wir dessen Nachladerate leicht.

Autokanone “AC64 Joule”

Haltbarkeit um 11% erhöht (von 180 auf 200 Einheiten).

Entwickler Kommentar: Die Mechanik des einzigartigen “Joule”-Perks ist interessant und bringt Abwechslung in das Gameplay mit Autokanonen, da es den Spieler in Bewegung hält und ihn näher zur eigentlichen Schlacht führt. Aber leider ist die aktuelle Wirksamkeit der Waffe unterdurchschnittlich. Dies ist vor allem auf das geringe Überleben der Waffe zurückzuführen. Deshalb erhöhen wir die Haltbarkeit.

“Lancelot” Sprengkörper

Schaden um 20% reduziert.

Entwickler Kommentar: Die Wirksamkeit dieser Speere entspricht immer noch nicht deren Seltenheit. Wir reduzieren ihren Schaden, um sie relativ zu anderen “epischen” Teilen auszubalancieren und erhöhen die Überlebenschancen anderer Fahrzeuge, nachdem sie in Berührung mit einem Lanzenfahrzeug gekommen sind.

Unsichtbarkeitsmodule “Chamäleon” and “Chamäleon Mk2”

Nun beeinflusst die Geschwindigkeit des Fahrzeugs in der Unsichtbarkeit die Sichtbarkeit seiner Silhouette. Je schneller das Auto fährt, desto größer ist die Entfernung, in der seine Silhouette sichtbar ist.

Entwickler Kommentar: Derzeit bietet das Unsichtbarkeitsmodul einen großen Vorteil auf dem Schlachtfeld. Für 1 Energiepunkt erlaubt es dir, dich vor der Sicht anderer Spieler zu verstecken oder den Abstand zum Feind zu verkürzen und die Umgebung zu ignorieren. Mit Hilfe der angepassten Mechanik möchten wir das Spiel mit Unsichtbarkeitsmodulen stärker von den Fähigkeiten der Spieler und ihrem Können, ihre Aktionen im Voraus zu planen, abhängig machen.

“Goliath” Gleisketten

Reduzierte Geschwindigkeit und erhöhter Wendekreis.

Entwickler Kommentar: Aktuell sind “Goliaths” extrem effektive Ketten, die oft bei relativ niedrigen PS-Werten verwendet werden. Ihre hohe Haltbarkeit und gute Manövrierfähigkeit machen viele gepanzerte Fahrzeuge mit ihnen in manchen Fällen praktisch unverwundbar. Wir reduzieren ihre Geschwindigkeit und ihre Rotationsgeschwindigkeit außerhalb der Fahrt, was es einem leichten und schnellen Fahrzeug ermöglicht, seinen Vorteil an Geschwindigkeit und Wendigkeit im Kampf mit “Goliath”-Fahrzeugen zu nutzen.

Zusätzlich haben wir:

  • Das Aussehen der Geysire auf der Karte “Naukograd” aktualisiert und deren Impuls auf Fahrzeuge, auf Wunsch der Spieler des ersten Tests, erhöht.
  • 2 Kurznachrichten “Danke!” und “Vorsicht!” zu den bestehenden hinzugefügt.

Außerdem arbeiten wir an Änderungen im Bezug auf Radare. Es ist möglich, dass wir vor dem Update einen weiteren Test durchführen, um euch das Ergebnis zu zeigen. Diese Änderungen sind nicht mit der HUD im Spiel verbunden.

Wie kommt man auf den Testserver?

Wenn du bereits an einem der Tests auf unseren Testservern teilgenommen hast, genügt es, den Launcher aus dem Ordner mit dem Testclient zu starten und auf den Abschluss des Updates zu warten.

  • Erstelle einen neuen Ordner für das Spiel auf deiner Festplatte.
  • Lade den Launcher über diesen Link herunter. Der Dateiname sollte keine Zahlen enthalten, die darauf hindeuten, dass es sich bei der Datei um ein Duplikat handelt. Bitte beachte, dass du die Datei startest, die keine Ziffern (1), (2), etc. im Namen enthält. Wenn du beim Start des installierten Launchers zu den normalen Live-Servern gelangst, musst du alle heruntergeladenen Launcher aus dem Download-Ordner löschen und es erneut versuchen. 
  • Starte den Launcher und installiere das Spiel in dem Ordner, den du erstellst hast (zum Beispiel D:\Public test\Crossout).
  • Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starte den Launcher und gib deinen Benutzernamen und dein Passwort ein.
  • Der gesamte Fortschritt deines Hauptaccounts wird auf den Testserver transferiert (inklusive aller Teile im Lager und Leveln bei den verschiedenen Fraktionen).
  • Nachdem du dich beim Server angemeldet hast, musst du, um den Fortschritt von deinem Konto zu übertragen, die Taste “Esc” drücken und “Kontodaten kopieren” auswählen.
  • Bitte beachte die angesetzten Testzeiten für den Testserver:
    • Freitag, den 29. November, 2019: von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr (GMT Zeit)
    • Samstag, den 30. November, 2019: von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (GMT)
    • Sonntag, den 1. Dezember 2019: von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (GMT)
  • Alle Fortschritte, die du auf dem Testserver machst, werden nicht auf die Live-Server übertragen (INKLUSIVE ALLER VERSUCHE PAKETE ZU KAUFEN).

Nach dem Testen der Änderungen laden wir euch dazu ein, euer konstruktives Feedback über die geplanten Änderungen in DIESEM BEITRAG zu hinterlassen (dieser wird etwas später nach dem Start des Testservers eröffnet).

Hier könnt ihr alle auf dem Testserver festgestellten Probleme melden.

Der öffentliche Testserver ist nur zum Testen des kommenden Updates vorgesehen und kann nicht ausnahmslos alle Spieler aufnehmen. Allerdings kann sich jeder dem Server anschließen, solange es freie Plätze gibt.


Diskutiert hier!

Facebook.jpgVK.jpgtwt.jpgInstagramm.jpg

29 November 2019
Neuigkeiten