Spielanleitung

Crossout-Videotutorial


Crossout: Spielanleitung für Neulinge

CROSSOUT ist ein post-apokalyptisches MMO-Spiel, in dem du dir aus Dutzenden von Teilen eigene gepanzerte Fahrzeuge zusammenbaust. Anschließend rast du damit in aufregende Multiplayer-Schlachten.

Die wichtigsten Funktionen:

  • Einmalige Fahrzeuge, von den Spielern selbst gebaut, aus einer umfangreichen Auswahl an Teilen: Angefangen bei wendigen Buggys bis hin zu schweren Off-Road-Kettenfahrzeugen oder Kampfplattformen auf Antischwerkraft-Feldern.
  • Vollständige kreative Freiheit und Tausende möglicher Kombinationen: Erstelle mit Dutzenden von Teilen ein Fahrzeug ganz nach deinem Geschmack, mit einer beliebigen Form, einer großen Waffenauswahl und zahlreichen unterstützenden Systemen.
  • Hoch entwickeltes Schadensmodell: Zerstöre jedes Teil des gegnerischen Fahrzeugs – es wirkt sich direkt auf seine Leistung aus.
  • Gewaltiges Waffenarsenal: Von Kettensägen, Bohrmaschinen über Maschinengewehre bis hin zu Raketenwerfern, fliegenden Drohnen und Tarngeneratoren.
  • Deine eigene Werkstatt: Fertige neue, fortschrittliche Teile und versteigere sie auf dem spielinternen Marktplatz.
  • Handelsoptionen zwischen den Spielern: Jedes in der Schlacht gesammelte Teil kann an andere Spieler verkauft werden.
  • Wähle deine eigene Kampfstrategie: Es zählt nur das Überleben und der Sieg!

Spielstart:

  • Um das Spiel zu starten, solltest du dich auf der offiziellen Website des Projekts registrieren;
  • Lade das Startprogramm herunter;
  • Starte das Spiel mit deinem Spielernamen und deinem Passwort.

Systemanforderungen

Minimum:

  • Betriebssystem: Windows® 7/Windows® 8/Windows® 10.
  • Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo E8500 oder AMD Phenom™ II X3 720.
  • Speicher: 4 GB RAM.
  • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GT 440 oder AMD™ Radeon™ HD 5670 oder Intel® HD Graphics 5000.
  • Festplattenspeicher: 3 GB.
  • Zusätzlich: Breitband-Internetverbindung.

Empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows® 7/Windows® 8/Windows® 10 64 Bit.
  • Prozessor: Intel® Core™ i5-3330, AMD™ FX-6300 oder besser. 
  • Speicher: 6 GB RAM.
  • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 750 Ti oder AMD™ Radeon™ R7 260X oder besser.
  • Festplattenspeicher: 3 GB.
  • Zusätzlich: Breitband-Internetverbindung.

Steuerung

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Gamepad​

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Probefahrt 

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Gamepad​

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Interface​

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Sonstiges

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Haupt-Garagenfenster

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Spielmenü zur Navigation zwischen den entsprechenden Interface-Fenstern:

  • Garage.
  • Fraktionen.
  • Markt.
  • Lager – ein Fenster mit allen verfügbaren Ressourcen, Lackierungen und nicht benutzten Bauteilen.
  • Laden – Zugriff auf den spielinternen Laden.
  • Bauplan-Ausstellung.
  • Saisons – besondere Aufgaben für Spieler.

Weitere Elemente:

  • Die Kraftstoffmenge im Tank.
  • Die Anzahl der „Münzen“.
  • Spielerstufe, Fortschritt zur nächsten Stufe und ausgewähltes Profilbild. Ein Klick auf das Porträt öffnet das Porträtmenü.
  • Verfügbare Herausforderungen – tägliche Aufgaben für die Teilnahme an Schlachten, Schaden verursachen, Gegner zerstören und andere Aktionen, für die der Spieler belohnt wird.
  • Systemmenü zum Öffnen der Einstellungen oder Verlassen des Spiels.
  • Eine Liste der Freunde insgesamt und der Freunde, die derzeit im Spiel sind.
  • Clans.
  • Fahrzeugmontage-Modus.
  • Auswahl der Kampfaufträge für das aktuelle Fahrzeug.
  • Probefahrt-Modus – teste gefahrlos die Fahreigenschaften und die Feuerkraft des gebauten Fahrzeugs.
  • Das gewählte Fahrzeug.
  • Garagenstellplätze.
  • Den ausgerüsteten Waffen Tasten zuweisen.
  • Bauplan-Archiv.
  • Ein Fenster mit den aktuellen Fahrzeugdaten.
  • Chat.

Fahrzeugdaten

  • Die Leistungsbewertung beschreibt die ungefähre Leistung des Fahrzeugs. Dieser Wert ist die Gesamtleistung aller Teile, die auf dem Fahrzeug montiert sind.
  • Der Strukturwert im Datenfenster zeigt die maximale „Gesundheit“ des Fahrzeugs. Im Kampf wird der Strukturwert unten am Bildschirm als „Gesundheitsleiste“ angezeigt. Wenn du Schaden erleidest, sinkt der Strukturwert. Sobald der Wert auf null sinkt, ist das Fahrzeug des Spielers zerstört.
  • Die Anzahl der Teile ist einer der Faktoren, die die Möglichkeiten des Spielers beschränken, das Kampffahrzeug aufzurüsten.
  • Energie ist die wichtigste Ressource des Fahrzeugs. Sie beschränkt seine Kampfkraft. Die verfügbare Energie wird durch die Fahrzeugdaten der Kabine und der Montage zusätzlicher Ausrüstung bestimmt – den Generatoren. Fast alle Waffenarten und die meiste Hardware verbrauchen diese Ressource.
  • Das Fahrzeuggewicht entspricht dem Gesamtgewicht aller montierten Teile.
  • Beschleunigung und Geschwindigkeit – jede Kabine hat unterschiedliche Geschwindigkeitscharakteristiken – Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit.

 

Fraktionen

In Crossout wird die Entwicklung der Spieler mithilfe der sogenannten „Fraktionen“ implementiert. Das Fraktionsfenster wird oben im Hauptmenü durch eine Schaltfläche geöffnet:

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

  • Es gibt fünf Fraktionen im Spiel: die neutrale Fraktion der Ingenieure und weitere Fraktionen — Wahnsinnige, Nomaden, Plünderer und Steppenwölfe.
  • Wenn der Spieler seinen Ruf bei einer beliebigen Fraktion steigert, erhält er Teile der Klasse „Struktur“ als Belohnung – Stoßstangen, Fahrgestellteile, Karosserieteile usw. Diese Teile können nicht anderweitig erhalten werden. Außerdem belohnt die Fraktion der Ingenieure den Spieler mit neuen Lackierungen, Spielerporträts, zusätzlichen Montageslots am Fahrzeugdesign, größere Lagerflächen und zusätzliche Stellplätzen in der Garage.
  • Der Ruf bei den Fraktionen wird als Belohnung nach den Schlachten vergeben – je effektiver der Spieler im Kampf war, desto mehr Ruf erhält er. Mit den Teilen der Klasse „Deko“ kannst du dir einen Rufbonus für den Kampf sichern.
  • Teile erstellen

    Alle Objekte im Spiel sind entsprechend ihrer Qualitätsstufe in fünf farblich gekennzeichnete Kategorien eingeteilt:

  • Alltäglich – die Anfangsteile und alle Teile der Klasse „Struktur“. Diese Teile kannst du nicht kaufen, verkaufen oder fertigen – sie werden exklusiv als Belohnung für die Steigerung des Rufs bei den Fraktionen vergeben.
  • Gewöhnlich – die einfachsten Teile, die der Spieler aus Metallschrott herstellen kann. Sie werden normalerweise als Belohnung für die Teilnahme an Schlachten gegen andere Spieler vergeben.
  • Selten – Teile von durchschnittlicher Qualität aus einer breiten Vielfalt von Waffen und Ausrüstung; die maximale Qualitätsstufe für Kabinen und die Teile der Fortbewegung.
  • Episch – qualitativ hochwertige Teile und die beste Hardware.
  • Legendäre Teile – haben die besten Charakteristiken.
  • Relikt – diese seltenen Teile unterscheiden sich erheblich von allen anderen Waffen im Spiel. Derzeit sind Relikt-Waffen die mächtigsten, seltensten und ungewöhnlichsten Waffen im Spiel.

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Der Spieler kann selbst Teile bauen. Wenn du ein neues Teil bauen möchtest, brauchst du Münzen, um eine Werkstatt mit dem entsprechenden Bauplan zu mieten. Du benötigst eine bestimmte Anzahl erforderlicher Teile, die auf den Bauplänen in deinem Lager angegeben werden.

Markt

Der Markt in Crossout ist eine Handelsplattform, auf der Spieler die Gelegenheit erhalten, beliebige Ressourcen und Bauteile (außer Starter-Teile und Teile der Klasse „Struktur“, die als Belohnung für die Steigerung des Rufs bei den Fraktionen vergeben werden) zu kaufen und zu verkaufen. Handel erfolgt ausschließlich mit Münzen und der direkte Austausch von Waren gegen Waren ist nicht verfügbar.

Baumodus

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Die wichtigste Funktion bei Crossout ist die Möglichkeit, deine eigene Kriegsmaschine zu bauen.

  • Die Grundlage jeder Maschine ist das Fahrgestell. Alle Teile müssen direkt an das Fahrgestell angebaut werden – oder an die anderen Teile, die an das Fahrgestell montiert wurden.
  • Jede Maschine braucht eine Kabine. Kabinen werden immer horizontal auf die Fahrgestell-Bauteile montiert.
  • Die Teile der Klasse „Fortbewegung“ (Räder und Ketten) können nur direkt an das Fahrgestell und nur seitlich an das Fahrzeug angebaut werden.
  • Ein Teil gilt als verbunden, wenn es mindestens einen Verbindungspunkt („Schweiß“-Punkt) gibt.

Baupläne

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Um die erfolgreichsten Konstruktionen zu speichern, kannst du die Funktion Baupläne nutzen – feste „Schnappschüsse“ der Fahrzeuge in der Garage, die jederzeit heruntergeladen werden können. Gespeicherte Baupläne sind nicht an die Inhalte der Garage oder der Lagerungsslots gebunden – jeder gespeicherte Bauplan kann seine eigenen, nicht beschränkten Teilepakete nutzen. Außerdem ist ein Bauplan selbst nach dem Verkauf oder der Zerstörung wesentlicher Bauteile noch vorhanden – in diesem Fall kann der Spieler einen gespeicherten Bauplan nur nicht mehr vollständig in der Garage laden.

Teilnahme am Kampf

8dfaedd077029fb97005d21d464b.jpg

Durch einen Klick auf die entsprechende Schaltfläche – „SCHLACHT“ – im Garagen-Hauptbildschirm kann der Spieler zwischen verschiedenen Kampfaufträgen auswählen:

  • Aufträge – Kämpfe gegen andere Spieler (PvP) in Acht-Gegen-Acht-Teams. Die Auswahl der Gegner erfolgt entsprechend der Leistungsbewertung eines jeden Spielerfahrzeugs. Falls es zu wenig Spieler gibt, werden die Plätze von KI-gesteuerten Robotern eingenommen.
  • Raubzüge – Spieler kämpfen gegen Bots (PvE).
  • Keilereien – Spieler kämpfen gegen andere Spieler; in Schlachten ohne Regeln. Dieser Modus umfasst verschiedene Arten von Kämpfen: „Free for All“ (der erste Spieler mit 10 Kills gewinnt). „Sturmwarnung“ (das Ziel der Schlacht ist das Überleben, was die Gegner und der Sturm auf der Karte aktiv verhindern möchten – wenn du in den Sturm fährst, sind deine Chancen auf einen erfolgreichen Ausgang der Schlacht gleich null). „Rennen“ (du hast die Aufgabe, zuerst alle Kontrollpunkte zu durchfahren – alle montierten Waffen werden deaktiviert). 
  • Clanschlachten – in diesem Modus kämpfen die Teams um eine besonders wertvolle Ressource – Uranerz. Die Spieler werden aufgefordert, ihr eigenes Clanteam aus 4 Personen zu bilden und mit dem Gegner um die wertvollste Fertigungsressource zu kämpfen.