Jetzt verfügbar
für Android und iOS
Schließe dich CROSSOUT, dem postapokalyptischen MMO-Actionspiel an! Erschaffe einzigartige Kampfmaschinen aus dutzenden Einzelteilen, führe sie direkt in die Schlacht und zerstöre deine Feinde in explosiver PvP-Online-Action.

Änderungen der Hovermechanik

Überlebende! Heute möchten wir aktuelle Informationen über die Änderungen an der Hovermechanik mit Euch teilen. Zunächst möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die sich aktiv  an dem ersten Test beteiligt haben und ihre konstruktiven Ansichten im zugehörigen Foren-Thread geteilt haben. Wir haben die Kampfdaten analysiert und versucht, einige Eurer Kommentare zu berücksichtigen. Jetzt bieten wir Euch an, am zweiten Test der aktualisierten Hover teilzunehmen. Bitte beachtet, dass jeder Spieler beim Einloggen in den Testserver 4 Hover vom Typ “Icarus VII” erhält. Nach Abschluss des Tests werden diese Hoverdüsen nicht auf Euer Konto auf dem Live-Server übertragen.

Wir planen noch immer, die Limitierung zu entfernen, wodurch bei einer Installation von mehr als vier Düsen die Leistung jeder einzelnen erheblich verringert wird. Ohne diese Einschränkung können mehr Düsen an einem gepanzerten Fahrzeug angebracht werden. Wie bei allen anderen Fortbewegungsteilen verringert nun jede installierte Düse die Kabinenleistung um einen bestimmten Wert. Je mehr Düsen installiert sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Fahrzeug bewegungsunfähig geschossen wird, gleichzeitig wird jedoch die Verringerung der Kabinenleistung stärker spürbar. Dies kann kompensiert werden, indem eine Kabine mit höherer Leistung oder ein Motor installiert wird, der diese deutlich erhöht. Bitte beachtet, dass die Wirksamkeit von gepanzerten Hovern direkt von der Leistung der verwendeten Kabine abhängt. Falls Du den ersten Massentest der aktualisierten Hover verpasst hast, kannst Du die detaillierten Infos in diesem Beitrag nachlesen.

Was wurde geändert? 

Nach der Analyse der Daten kamen wir zu dem Schluss, dass die vorherigen Werte für die Leistungsreduzierung für jede Düse etwas höher waren als nötig. In der aktualisierten Version reduziert der Düsentyp “Icarus IV” die Kabinenleistung um 7% und die Düse “Icarus VII” um 3%. 

Die erhöhte Tragfähigkeit beider Düsentypen soll auf bei +800 kg. bleiben. 

Fassen wir also zusammen, was sich seit dem ersten Massentest geändert hat:

  • Jeder installierte Hover “Icarus VII” reduziert die Kabinenleistung um 3% (anstelle von 8%).
  • Jeder installierte Hover “Icarus IV” reduziert die Kabinenleistung um 7% (anstelle von 14%).

Der Massentest der aktualisierten Änderungen soll heute beginnen. Teste dein Fahrzeug mit den aktualisierten Düsen, baue verschiedene Hover mit unterschiedlichen Kabinen / Motoren und unterschiedlichem PS. Wir empfehlen außerdem, Hover-Fahrzeuge mit Kabinen niedriger Leistung und niedrigem PS, sowie Fahrzeuge mit Kabinen mit einem hohen PS und starken Motoren zu testen, und anschließend die Ergebnisse zu vergleichen. Den Zeitplan und die Anleitung zum Anmelden auf dem Testserver findet Ihr HIER.

Bitte beachtet, dass alle in diesem Blog beschriebenen Funktionen vorläufig sind und möglicherweise noch vor der endgültigen Veröffentlichung auf den Spieleservern geändert werden können.


Diskutiert hier!

16 November 2018